Ausflugs- und Erholungsort Gramastetten

In der wunderschönen Wald- und Hügellandschaft des Mühlviertels eingebettet liegt der Ausflugs- und Erholungsort Gramastetten.

 

Fernab von Lärm und Trubel der angrenzenden Landeshauptstadt Linz kann man hier Ruhe und Erholung im romantischen Tal der Großen Rodl finden. Die beieindruckende Naturschönheit des Tales lassen Stress und Alltag vergessen. Eine Wanderung entlang des rauschenden Rodlflusses – auch für ungeübte Wanderer und Familien geeignet – machen das Wanderparadies Gramastetten zu einem beliebten Ausflugsziel.

Baden im idyllischen Naturwaldbad
Inmitten des Rodltales, in einer Waldlichtung, liegt das sich immer größerer Beliebtheit erfreuende, idyllische Naturwaldbad. Spielmöglichkeiten für Kinder, Duschen, Umkleidekabinen, ein Buffet und vor allem das erfrischende Wasser machen den Aufenthalt in der unberührten Natur zu einem unvergesslichen Badetag. Die Benützung des Rodlbades ist natürlich kostenlos.

Wandern in traumhafter Landschaft
Ganz besondere Bedeutung kommt auch dem Natur-Waldlehrpfad zu. Hier kann man entlang des Wanderweges in zahlreichen Schaukästen Wissenswertes über die heimischen Hölzer erfahren.
Für geübte Wanderer ist die einzigartige Jahresstiege
ein Pflichtmarsch. Diese über 100 Jahre alte Stiege mit 365 Granitstufen – davon leitet sich auch der Name Jahresstiege ab - wurde damals sozusagen als Arbeitsbeschaffung für bzw. von armen Leuten errichtet und vor kurzem saniert und wieder begehbar gemacht.

Hier einige Eindrücke aus Gramastetten:
Herbsteindruck    Blick auf Gramastetten    Herbstlandschaft    Bäume

Winterlandschaft

Eine weitere sehr schöne Wanderroute führt zum Bildgraben bzw. Augenbründlein. Diese Bergquelle wurde bereits im 16. Jahrhundert urkundlich erwähnt. In früheren Zeiten kamen zu dieser Quelle viele Menschen und erhofften sich von diesem klaren und frischen Quellwasser eine Linderung ihrer Augenleiden. Neben der heilsamen Quelle kann man bei dieser Wanderung wunderschöne Ausblicke in das Mühlviertler Hügelland genießen.

Der Riesensteinwanderweg führt durch das Rodltal zum Riesenstein und bietet zudem wunderschöne Aussichtsmöglichkeiten auf Gramastetten und die
Burgruine Lichtenhag.

Die Gramastettner Krapferl, ein Feingebäck aus Mürbteig, welche nach altüberliefertem Rezept hergestellt werden, sind im ganzen Land bekannt und bei jedermann eine Gaumenfreude; dazu kommt noch der Gramastettner Zwieback.

Die Erlebnisstraußenfarm Gugler befindet sich im Ortsteil Lassersdorf. Dort werden Führungen für Gruppen angeboten und im kleinen und feinen Hofladen kann man Produkte vom Strauß kaufen. Homepage: www.straussenfarm-gugler.at

Information:
Marktgemeindeamt Gramastetten
Marktstraße 17, 4201 Gramastetten
Tel.: 07239/8155-0, Fax: DW 12
E-Mail:
gemeinde@gramastetten.ooe.gv.at